Veröffentlicht am: 23.12.2016 um 13:17 Uhr:

Gesundheit: Bier ist kein Durstlöcher

Nach dem Lauf ein lecker Bier... Oder lieber doch nicht? - Die Runner′s World hat hierzu einen kleinen Tipp veröffentlicht...

» Viele Läufer glauben, die Kohlenhydratspeicher ließen sich mit Bier wieder auffüllen. Doch dazu ist es kaum geeignet: in 0,33 Liter stecken nur elf Gramm.

Ganz verkehrt ist es, gleich nach dem Lauf Bier zu trinken: Dies bremst die Wiederauffüllung der Glykogenspeicher.

Besser: erst etwas essen und den Flüssigkeitsverlust wieder ausgleichen. «


Quelle: Runner′s World - Juni 2014