Veröffentlicht am: 03.01.2017 um 11:45 Uhr:

Auto und Verkehr: Was tun bei Autounfällen?

Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, wie Sie sich verhalten, wenn auf der Autobahn auf der Gegenfahrbahn ein Unfall geschehen ist und noch keine Rettungskräfte vor Ort sind? - Falls nicht, hier ein Tipp, wie Sie sich am besten verhalten sollten...

» (dpa-mag). Autofahrer sollten auf der Autobahn keinesfalls abrupt abbremsen, wenn sie auf der gegenüberliegenden Fahrbahn einen Unfall beobachten. Das gilt auch, wenn offenbar noch keine Rettungskräfte da sind und Fahrer schnell anhalten wollen, um zu helfen. "Das führt unter Umständen zu Auffahrunfällen", warnt Wolfgang Partz vom TÜV Rheinland. "Ist man allein im Auto, sollte man zügig, aber ruhig bis zum nächsten Parkplatz weiterfahren und dort den Notruf 112 oder 110 verständigen und die Situation schildern." Mitfahrer könnten dies mit dem Handy bereits im Auto tun. «


Quelle: Kölner Wochenende - Ausgabe 49 vom 10. Dezember 2016