Veröffentlicht am: 15.02.2017 um 07:58 Uhr:

Spam & Co.: Sie sind die Erbberechtigte von des verstorbenen Herrn Manfred Leuschner

Haben Sie auch eine Mail von BELZUZ ABOGADOS <noreply@belzuz.com> erhalten? - Dass Sie sicher nicht die bzw. der Erbberechtigte des Verstorbenen sind, dürfte Ihnen sicher klar sein, denn es handelt sich bei dieser Mail um SPAM!

» Sehr geehrter Herr [Anm.: Hier stehen Ihr Vor- und Nachname],


Mein Name ist Herr José Garzón García, die Anwaelt des verstorbenen Herrn Manfred Leuschner
Bevor Herr Manfred Leuschner starb, hat er ein vermoegen mit einer Bank hier in Spanien hintergelassen.
Alle legalen Dokumente, die Sie benoetigen um den Anspruch gerichtlich als mein Mandant Nachfolger Verwandtschaft zu erhalten, werde ich Ihnen zur Verfuegung stellen.

Ich moechte Ihnen vergewissern, dass dieser Auftrag voellig Risikofrei ist. Ich werde meine Position als Anwaelt des Verstorbenen benutzen um die Transaktion erfolgreich durchfuehren.
Kontaktieren Sie mich bitte über der Unter der angegebenen E-Mail oder Telefonnummer.

Die geplante Transaktion wird unter einer autorisierten Anordnung durchgefuehrt, was Sie schuetzen wird.
Falls Sie im Gegenteil wuenschen mit mir dieses Ziel zu erringen, dann bitte ich Sie fuer weitere Details mit mir Kontakt aufzunehmen.


Mit freundlichen Gruessen
José Garzón García



BELZUZ ABOGADOS
Nuñez de Balboa 115 bis 1 C
28006 Madrid
Tel: +34911230348
Mobile: +34603142845
garcia.jose.abogado@gmail.com «


Bei Herrn José Garzón García handelt es sich vermutlich um einen Spanier, der als Anwalt ein Semester Deutsch belegt hat...

Trotzdem sind einige Punkte doch mehr als merkwürdig und sollten Sie stutzig machen:

* Kennen Sie den oder die Verstorbene? Oder ist hier nur der Nachname das verbindende Element?

* Anscheinend hat Herr José Garzón García beim Kopieren der Adresse ein paar Fehler gemacht:

- Die Anschrift lautet nicht "Nuñez de Balboa 115 bis 1 C", sondern "Nuñez de Balboa 115 bis 1" (Quelle: Webseite)
- Die Telefon-Nummer dürfte nicht BELZUZ ABOGADOS gehören, denn "+34911230348" sieht nur bedingt wie "+34 91 562 50 76" aus (Quelle: Webseite)
- Warum sollte man Herrn José Garzón García an eine gmail.com-Adresse (garcia.jose.abogado@gmail.com) antworten, wenn BELZUZ ABOGADOS eigene Mail-Adressen besitzt?


Alles in allem kann ich Ihnen nur einen Tipp geben: Ignorieren Sie die Mail und vor allem den Inhalt und schmeißen Sie diese lieber in den Papierkorb...