Veröffentlicht am: 04.03.2017 um 10:21 Uhr:

Sport: 95 Kilometer sind genug!

Sport stärkt die Körperabwehr gegen Infektionen, das ist wissenschaftlich erwiesen. Aber wie so oft kommt es auf das richtige Maß an...

» Laufen ist eine Wohltat für Körper und Seele. Gerade hat wieder eine französische Studie gezeigt, dass die Zahl von Erkältungskrankheiten bei einer Gruppe von Sportlern nur halb so hoch war wie bei Inaktiven, die ansonsten aber gesund lebten (Nichtraucher, kein Übergewicht).

Doch es kommt auf das Maß an: Zu viel Training kann die Abwehrkräfte schwächen.

Kürzlich veröffentlichte Untersuchungen der University of California, Berkley, haben gezeigt, dass Läufer mit einem Wochenpensum zwischen 20 und 30 Kilometern im Jahresverlauf die geringste Zahl an Erkältungen hatten. Bis zu einem wöchentlichen Trainingsumfang von 95 Kilometern stieg die Infektionshäufigkeit geringfügig an. Wurden mehr als 95 Kilometer pro Woche gelaufen, nahm die Zahl der Erkältungen sprunghaft zu. Maßvolles Trianing stärkt also am effektivsten die Immunabwehr. «


Quelle: Runner′s World Dezember 2014