Veröffentlicht am: 29.04.2017 um 23:36 Uhr:

Spam & Co.: Hochqualifiziert, aber arm: Das kann Sie nicht treffen. Oder?

Ist es nicht schön, dass sich jemand Gedanken um Ihre Zukunft macnt, wie z.B. "M. Mühlberg" <muehlberg.m@bu-versichert.com>? - Nein, denn die Mail ist SPAM!

» Sehr geehrte Damen und Herren,

… die Folge von Unfällen oder schwerer Krankheit sind jährlich mehr Arbeitslose, die in Ihrem Beruf nicht mehr arbeiten können. Schon eine nur teilweise Einschränkung vermindert das Einkommen um ein bis zwei Drittel!

Berufsunfähigkeit absichern:



JETZT ABSICHERN





Um wenigstens die finanziellen Einbußen aufzufangen, ist eine passende Berufsunfähigkeitsversicherung das Mittel der Wahl. Sie zahlt nach Eintritt einer Berufsunfähigkeit unmittelbar eine monatliche Rente. Das gilt, wenn Sie Ihrem derzeitigen Beruf nicht mehr nachgehen können. Und auch dann, wenn die Einschränkung nur zum Teil besteht.

Viele Angebote konkurrieren am Markt. Wir haben für Sie und Ihre Berufsgruppe die besten zusammengestellt. Vergleichen Sie selbst!

Melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Sie.

Miriam Mühlberg
Kundenservice – Abs. II / 1 | Wallstraße 34 | 47051 Duisburg
Die Kündigung des Empfangs weiterer Nachrichten können Sie durch folgenden Abmeldelink beauftragen. «


Für welche Versicherungsgesellschaft schreibt eigentlich Miriam Mühlberg diese Mail?

Ein seriöser Anbieter würde nicht "Kundenservice - Abs. II / 1" schreiben, sondern seinen Firmennamen angeben.

Wobei ein seriöser Anbieter würde aus rechtlichen Grunden keine Werbemails ungefragt versenden.

Auch diese Mail sollten Sie lieber in den Papierkorb werfen.

Hinweis: Dieser Artikel wird automatisch am 29.10.2017 von FJL-Fotodesign.de gelöscht.