Veröffentlicht am: 01.05.2017 um 12:37 Uhr:

Spam & Co.: Korrigierte Beitragsabrechung

Haben Sie jemals eine Mail vom Qualitätsmanagement eine Versicherung oder eines Vergleichsportals erhalten? - Eher ungewöhnlich... Und somit sollte die Mail von "Qualitätsmanagement" <qm@pkvversichert.net> im Auftrag von Qualitätsmanagement <qm@pkvversichert.net> Sie stutzig machen...

» ?Korrigierte Beitragsabrechung

Sehr geschätzte Interessenten,

ich habe eine gute Mitteilung für Sie. Wir haben Ihren Vertrag geprüft. Dabei haben wir festgestellt, dass Ihre private Krankenversicherung auf die neuen Bedingungen umgestellt werden kann.


Diese Umstellung hätte klare Vorteile für Sie. Mit ihrem neuen Tarif bekommen Sie deutlich bessere Leistungen zu wesentlich günstigeren Beiträgen. Sparen Sie 42 % gegenüber Ihrem aktuellen Tarif!

Passende Angebote finden Sie hier:
Jetzt anfordern

Überzeugen Sie sich selbst. Falls Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter!


Ich bedanke mich für Ihr Interesse und verbleibe mit freundlichen Grüßen


Maja Streesemann


Abteilung Qualitätsmanagement, Zeppelinstraße 20, 44791 Bochum

Wenn Sie auf die Zusendung weiterer Tipps verzichten
wollen, können Sie deren Versand hier beenden. «


Wenn Maja Streesemann Ihren Vertrag überprüft hat, dann könnte Maja Stressesmann statt nur Abteilung Qualitätsmanagement auch die entsprechende Versicherung benennen. Oder ist eine so knappe Angabe für Sie gewöhnlich?

Eine Google-Suche nach "pkvversichert.net" hat auch aufgezeigt, dass diese Website Google nicht bekannt ist.

Diese beiden Punkte sollten Sie in jedem stutzig und vorsichtig werden lassen.

Der beste Ort für solche Mails ist und bleibt der Mail-Papierkorb!

Hinweis: Dieser Artikel wird automatisch am 01.11.2017 von FJL-Fotodesign.de gelöscht.