Veröffentlicht am: 02.05.2017 um 11:46 Uhr:

Spam & Co.: Beitragsanpassung

Wenn "Edith Lewecke" <leweckee@pentaram.net> im Auftrag von Edith Lewecke <leweckee@pentaram.net> Ihnen mitteilt, dass eine Beitragsanpassung erfolgen soll, dann sollte man doch denken, dass Edith Lewecke Sie auch persönlich anspricht, aber...

» Beitragsanpassung

Sehr geehrte Damen und Herren,
passen sie jetzt Ihren Beitrag zur privaten Krankenversicherung an! Wie das geht? Ganz einfach. Vergleichen Sie jetzt Ihren Versicherungstarif mit aktuellen Angeboten. Sie werden staunen, wie viel Sie sparen können. Mit 30 Prozent Beitragsersparnis verspreche Ihnen nicht zu viel!

Überzeugen Sie sich selbst:

PKV-Tarif senken

Sichern Sie sich schon ab nächstem Monat deutliche Beitragsersparnisse. Günstige Konditionen und Beitragsrückerstattungen sind weitere Argument für einen Tarifwechsel.

Wechseln Sie noch heute. Das ist einfacher als Sie glauben! Häufig brauchen Sie keine neue Gesundheitsprüfung und müssen auch keine Wartezeiten in Kauf nehmen. Wir zeigen Ihnen wie es geht!

Kontaktieren Sie uns.

Bis dahin viele Grüße
Edith Lewecke, Bürozentrum R.178 | Erich-Köhn-Straße 86, 04177 Leipzig
Auf zukünftige Informationen verzichten. «


Sie werden also mit "Sehr geehrte Damen und Herren" angesprochen. Befremdlich, oder?

Und warum sollten Sie Edith Lewecke, Bürozentrum R.178 - welche Versicherung steckt eigentlich hinter Edith Lewecke - kontaktieren?

Der Absender dieser Mail scheint nicht im Detail mit privaten Krankenversicherungen und Beitragsanpassungen vertraut zu sein...

Sie sollten daher die Mail in den Papierkorb werfen - nachdem Sie diese vorher als Spam gekennzeichnet haben.