Veröffentlicht am: 12.05.2016 um 14:40 Uhr:

Auto und Verkehr: Reifendruck sollte man kontrollieren

Fahren Sie ein Fahrzeug mit Zulassung nach dem 1. November 2014? - Dann haben Sie ein RDKS - ein Reifendruckkontrollsystem. Aber auch bei älteren Fahrzeugen kann dieses System im Einsatz sein...

» (dpa/mag). Bei Neuwagen ist ein elektronisches Reifendruckkontrollsystem (RDKS) seit dem 1. November 2014 Pflicht. Trotzdem sollten auch Käufer jüngerer Gebrauchtwagen auf das System achten, rät der Auto Club Europa. Denn es gebe auch Autos mit einer Erstzulassung vor November 2014, die ebenfalls unter die RDKS-Pflicht fallen. Das ist immer dann der Fall, wenn eine neue Typgenehmigung nach dem 31. Oktober 2012 erfolgt ist. Neben dem Datum muss dann auch die Zeichenfolge der Zeile K auf „00“ enden. Wenn Autofahrer unsicher sind, sollten sie sich direkt an den Fahrzeughersteller oder einen Reifenhändler wenden. «


Quelle: Kölner Wochenende – Ausgabe 6 – 13. Februar 2016