Veröffentlicht am: 16.05.2017 um 17:29 Uhr:

Sport: Keine Vitamine nach dem Sport

Die Runner′s World hat in ihrer Ausgabe September 2016 einen Artikel zu einer Studie der Universitäten Jena und Leipzig zu diesem Thema veröffentlicht...

» Wer nach dem Training zu Vitamintabletten greift, um sein Immunsystem zu stärken, erreicht genau das Gegenteil, besagt eine Studie der Universitäten Jena und Leipzig.

Details der Studie: Vitamin C und E, nach dem Sport eingenommen, fördern den Muskelaufbau nicht. Im Gegenteil, Sportler, die keine zusätzlichen Vitaminpräparate einnehmen, sind beim Muskelaufbau klar im Vorteil.

Ein weiteres interessantes Fazit der Studie: Der gesundheitsfördernde Effekt von frischem Obst und Gemüse bleibt unbestritten, aber Vitaminpräparate können diese nicht ersetzen. «


Quelle: Runner′s World September 2016

Weitere Artikel zum Thema Sport, die Sie auch interessieren könnten...

Sprints für mehr Ausdauer

Beinmuskeln gegen Bauchfett

Frauen, das starke Geschlecht

Laufen Sie dem Stimmungstief davon

Die neue Formel für Bestzeiten