Veröffentlicht am: 30.07.2017 um 10:45 Uhr:

Auto und Verkehr: Sicher fahren

Betrunkene Personen im Auto mitnehmen, kann unter Umständen gefährlich sein. Wie Sie diese am besten im Auto platzieren, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel aus dem Kölner Wochenspiegel...

» (dpa/mag). Von betrunkenen Beifahrern geht immer ein gewisses Risiko für den Fahrer aus. "Ist man mit mehreren unterwegs, sollte der nüchterne Fahrer darauf achten, dass er den am wenigsten Betrunkenen neben sich sitzen hat." Idealerweise fahren Betrunkene auf der Rückbank mit, erklärt Martin Frankenstein vom Deutschen Verkerhrssicherheitsrat in Bonn (DVR). Aus rechtlicher Sicht droht Fahrern, die alkoholisierte Personen auf dem Beifahrersitz Platz nehmen lassen, allein deshalb keine Strafe, erklärt Martin Schäpe, Verkehrsjurist beim ADAC. Der einzige Fall, in dem das Recht betrunkene Beifahrer verbiete, sei beim Begleiteten Fahren ab 17. Hier gelte ebenfalls die 0,5 Promille-Grenze. «


Quelle: Kölner Wochenspiegel vom 27. April 2016