Veröffentlicht am: 02.09.2017 um 21:30 Uhr:

Spam und Co.: Vorsicht! Fakeshop-Werbung bei Facebook...

Facebook zeigt Ihnen immer mal wieder sogenannte "Vorgeschlagene Beiträge" an. Das schlechte an diesen "Vorgeschlagenen Beiträgen" ist, dass diese zum Teil Fakeshops bewerben...

Wenn Sie sich anschauen, warum Sie diese Werbung sehen, werden Sie vermutlich ähnliches zu lesen bekommen, wie dies:


» Warum sehe ich diese Werbeanzeige?

Du siehst diese Werbeanzeige, da Minions Love Personen erreichen möchte, die sich für Minions interessieren. Diese Informationen basieren z. B. auf angeklickten Werbeanzeigen oder Seiten, die mit „Gefällt mir“ markiert wurden.
Du siehst diese Werbeanzeige wahrscheinlich aus dem Grund, dass Minions Love folgende Zielgruppe erreichen möchte: Personen im Alter von 22 und älter, die in Deutschland wohnen oder kürzlich da waren. Diese Information basiert auf deinem Facebook-Profil und wo du dich mit dem Internet verbunden hast. «

Wenn man es genau nimmt, dann ist Facebook aktuell dabei sich selber zu zerstören, denn selbst, wenn Sie Facebook immer wieder darauf hinweisen, dass diese Werbung einen Fakeshop bewirft, es ändert sich nichts.

Aus der Erläuterung oben kann man nun schließen, dass man Facebook weniger Interessen mitteilen sollte.

Und genau dies sollte doch keinesfalls im Interesse von Facebook sein, oder?