Veröffentlicht am: 20.09.2017 um 14:09 Uhr:

Wohnen: Richtig lüften für gutes Raumklima

Wissen Sie, wie Sie am besten lüften, dass sich in Ihrer Wohnen auch sicher kein Schimmel bildet? - Falls nicht, dann hier ein paar Informationen...

» Frische Luft ist wichtig für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Wird es draußen kälter, lüften viele Menschen allerdings automatisch weniger und riskieren damit Schimmel in der Wohnung. Doch die feuchte Luft (pro Tag verdunsten in einem Vier-Personen-Haushalt durch Duschen, Kochen etc. im Schnitt etwa 12 Liter Wasser!), muss raus. Daher heißt es: am besten dreimal täglich fünf Minuten stoßlüften. So wird die Raumluft einmal komplett ausgetauscht und die Grundwärme bleibt erhalten. «


Quelle: PENNY Kundenmagazin mittendrin. - Herbst 2017