Veröffentlicht am: 16.09.2017 um 14:05 Uhr:

Fernweh Festival (Erlangen): Neuseeland - 200 Tage am schönsten Ende der Welt

Am Sonntag, dem 19. November 2017 präsentieren Petra & Gerhard Zwerger-Schoner um 17.00 Uhr in der Heinrich-Lades-Halle - Großer Saal - ihre Multivisions-Show "Neuseeland - 200 Tage am schönsten Ende der Welt"...

Neuseeland-Bild

» Traumstraßen entlang unberührter Küsten und schneebedeckte Gipfel über immergrünem Regenwald, rauchende Vulkane und thermale Wunderwelten, idyllisches Farmland und geschichtsträchtige Orte mit stolzer Maorikultur auf heiligem Land – Neuseelands Schönheit hat unzählige Gesichter. Die österreichischen Reisejournalisten Petra & Gerhard Zwerger-Schoner haben „Aotearoa – das Land der langen weißen Wolke“ über ein halbes Jahr bereist.

Neuseeland ist ein optischer Leckerbissen, ein Land mit freundlichen, entspannten Menschen, Heimat für seltene Tiere wie Pelzrobben, Pinguine oder den besonders rar gewordenen Kiwi, sowie Schutzgebiet für Urwälder, Gletscher und sensible marine Lebensräume.

Unterwegs mit Reisecamper oder Geländewagen, mit Helikopter oder Flugzeug, mit dem Kanu oder zu Fuß, machte sich das Abenteurer-Paar auf, dieses Land in seiner enormen Vielfältigkeit zu entdecken. Taucht ein in ein spannendes Reiseabenteuer und seid auf ein einzigartiges Erlebnis gefasst! Petra und Gerhard Zwerger-Schoner präsentieren Euch Neuseeland wie Ihr es noch nicht gesehen habt. Eine faszinierende und bildgewaltige Reisereportage, voller brillanter Filmszenen, gemischt mit meisterhafter Fotografie in High Definition Digital Cinema Qualität.

Weitere Infos finden Sie hier: https://www.fernwehfestival.com/programm/2017/sonntag/neuseeland «


Quelle: Pressematerial des Fernweh Festivals 2017

Das Foto oben rechts stammt von Petra & Gerhard Zwerger-Schoner.