Veröffentlicht am: 30.09.2017 um 08:37 Uhr:

Essen Motorshow: Hankook, Lada und Porsche kommen zur 50. Essen Motor Show

PS-Festival in der Messe Essen verzeichnet weitere bekannte Ausstellernamen

Die 50. Essen Motor Show wird immer mehr zur Bühne starker Marken: Jüngst bestätigten der Reifenhersteller Hankook sowie die Automobilhersteller Lada und Porsche ihre Auftritte auf dem PS-Festival vom 2. bis 10. Dezember (1. Dezember: Preview Day) in der Messe Essen. Die japanischen Marken Lexus und Nissan sind außerdem über Handelspartner auf der Essen Motor Show vertreten. Ebenfalls dabei sind Continental, die Ford-Werke, die Mercedes-FanWorld, Peugeot, Radical Sportscars, Renault, Shelby, Skoda und Toyo Tires. Damit bilden sportliche Serienfahrzeuge und Reifen einen erheblichen Anteil am Angebot der Messe.

» „Zur Essen Motor Show kommen begeisterte Besucher mit Spaß an sportlichen Automobilen. Unsere Stärken sind die emotionale Inszenierung sowie unsere digitalaffinen und jungen Fans“, beschreibt Projektleiter Ralf Sawatzki den Mehrwert des PS-Festivals für die Industrie. Den erkennen auch Aussteller, die besonders die Herzen der Tuningfans höher schlagen lassen: BBM, GMP Italia, G-Power, H&R, Levella/Reifenprofi, Oettinger, Prior Design, Sidney Industries mit RWB Deutschland, Simon Motorsport, Techart Automobildesign, ThyssenKrupp Bilstein, Tomason und Vossen Wheels bestätigten ihre Teilnahme. Musik in den Ohren vieler Besucher sind außerdem die Namen der Anbieter in der CarMediaWorld: Dort zeigen Audio Design, Gladen, JVC Kenwood und Pioneer ihre Produkte.


Motorsportfans erwarten Hockenheimring, Nürburgring und Vodafone

Mit dem Hockenheimring und Nürburgring erwarten die Fans der Essen Motor Show zwei bekannte Rennstrecken, auf denen unter anderem die ADAC GT Masters und die DTM gastieren. In Hockenheim findet 2018 außerdem der Große Preis von Deutschland in der Formel 1 statt. Außerdem präsentiert sich Vodafone auf der Messe: Das Unternehmen übertrug das ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen per Livestream und ist Partner der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring.

Weitere Informationen: www.essen-motorshow.de «


Quelle: Pressemitteilung vom 21. September 2017