Veröffentlicht am: 18.10.2017 um 13:47 Uhr:

Fotografie: Das ABC der Neutraldichtefilter

Für Langzeitbelichtungen ist es oft unerlässlich sogenannte Netraldichtefilter zu nutzen, um z.B. fließende Gewässer in ein seidenweiches Gebilde zu verwandeln. Das fotoMagazin hat in der Ausgabe 9/2012 hierzu ein ABC veröffentlicht...

» ND-Filter sind in unterschiedlichen Durchmessern für verschiedene Objektive und in diversen Stärken erhältlich. Sie lassen sich entweder in die Filterfassung des Objektives einschrauben oder werden per Filterhalter vor der Frontlinse montiert.

Die Stärke wird in Blenden, als Xfach oder logarithmisch (10 Blenden = 1000fach = ND3x) angegeben. Je höher die Zahl, desto mehr Licht schluckt das Filter. Ein Filter der Stärke "eine Blende" (2-fach = NDO,3x) halbiert das einfallende Licht und verdoppelt die Verschlusszeit.
Aus 1/60 s wir 1/30 s, während ein Filter der Stärke "drei Blenden" (8-fach = NDO,9x) auf 1/8 s verlängert. Um auch bei Tageslicht einen möglichst deutlichen Effekt zu erreichen, haben wir ein Filter der Stärke zehn Blenden (1000fach = ND3x) verwendet.

aus Verschlusszeit: 1/1000 Sekunde wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 1 Sekunde
aus Verschlusszeit: 1/500 Sekunde wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 2 Sekunden
aus Verschlusszeit: 1/250 Sekunde wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 4 Sekunden
aus Verschlusszeit: 1/125 Sekunde wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 8 Sekunden
aus Verschlusszeit: 1/60 Sekunde wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 15 Sekunden
aus Verschlusszeit: 1/30 Sekunde wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 30 Sekunden
aus Verschlusszeit: 1/15 Sekunde wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 1 Minute
aus Verschlusszeit: 1/8 Sekunde wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 2 Minuten
aus Verschlusszeit: 1/4 Sekunde wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 4 Minuten
aus Verschlusszeit: 1/2 Sekunde wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 8 Minuten
aus Verschlusszeit: 1 Sekunde wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 16 Minuten
aus Verschlusszeit: 2 Sekunden wird mit ND3x, 10 Blenden (1000fach): 32Minuten «


Quelle: fotoMagazin 9/2012