Veröffentlicht am: 10.10.2017 um 23:18 Uhr:

Spam & Co.: Neue kunden

Adressen sind inzwischen ein richtiges Handelsgut geworden. - Schließlich geben wir fast immer und überall unsere Daten inkl. Adresse preis. Und dies macht sich wohl Thomas Schmidt <info@dbform.net> und versucht Ihnen ein ach so tolles Angebot in Sachen Adress-Daten zu machen...

» Sehr geehrte Damen und Herren,

nach unserem Besuch Ihrer Homepage möchten wir Ihnen ein Angebot von Produkten vorstellen, das Ihnen ermöglichen wird, den Verkauf Ihrer Produkte sowie Dienstleistungen deutlich zu erhöhen.

Die Datenbanken der Firmen sind in für Sie interessante und relevante Zielgruppen unterglieder.

Die Firmenangaben beinhalten:
Name der Firma, Ansprechpartner, E-mail Adresse, Tel. + Fax-Nr., PLZ, Ort, Straße etc.

1. Gesamtpaket 2017 DE 1 Mio. ( 1 241 451 ) - 190 EUR ( bis zum 10.10.2017 )
2. Gesamtpaket 2017 DE,AT,CH ( 1 641 451 ) - 240 EUR ( bis zum 10.10.2017 )
3. Europa 2017 (DE, AT, CH, UK, FR, IT, ES) ( 3 631 561 ) - 390 EUR ( bis zum 31.10.2017 )

http://www.dbform.net/?page=1

Die Verwendungsmöglichkeiten der Datenbanken sind praktisch unbegrenzt und Sie können durch Verwendung
der von uns entwickelten Programme des personalisierten Versendens von Angeboten u.ä. mittels
E-mailing bzw. Fax effektive und sichere Werbekampagnen damit durchführen.
Bitte informieren Sie sich über die weiteren Details einmal unverbindlich auf unseren Webseite:

http://www.dbform.net/?page=1

MfG
Thomas Schmidt «


Der Absender schickt Ihnen dies Angebot und weiß nicht, wie er Sie anreden soll? - Schon sehr merkwürdig, aber ok.

Orthographisch ist der Absender wohl auch nicht auf der Höhe, aber man kann sich ja mal vertippen...

Aber ungefragt Ihnen solch ein Angebot zu unterbreiten, ist rechtlich nicht korrekt.

Grundsätzlich empfehle ich Ihnen, von solchen Angeboten lieber die Finger zu lassen, denn Sie kennen ja sich den Absender nicht. Und auch die Links sollten Sie lieber "links" liegen lassen. - Sicher ist sicher!

Geben Sie Spam keine Chance!