Veröffentlicht am: 11.10.2017 um 17:50 Uhr:

Spam & Co.: Hochwertige Markenmode zu stark reduzierten Preisen

Auch, wenn der Absender einen vermeintlich bekannten Namen benutzt, sollten Sie lieber vorsichtig sein, wenn Sie nachfolgende Mail von "Zalando Lounge" <zalandolounge@dein-angebot.com> erhalten...

Auch, wenn Sie Ihrem Webmailer oder Mailprogramm mitgeteilt haben, dass Bilder nicht automatisch geladen werden sollen, können Sie folgenden Text trotzdem lesen:



» Die cpx online active AG ist nicht für den Inhalt bzw. das Angebot verantwortlich, sondern fungiert ausschließlich als technischer Dienstleister. Bei Fragen zum Angebot bzw. zum Inhalt der E-Mail wenden Sie sich somit bitte an den Anbieter. «


» Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie sich bei uns oder bei einem unserer Kooperationspartner für diesen Service registriert haben.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Hier schnell und einfach vom Erhalt des Newsletters abmelden.


dein.angebot | Impressum | [Anm.: Hier steht Ihre Mail-Adresse] «


Auch diese Mail können Sie getrost als Spam verbuchen, denn:

a) sie stammt von @dein-angebot.com.
b) bei wem sollen Sie sich genau für diesen Service angemeldet haben?
c) warum sollte Zalando Lounge mit dein-angebot.com zusammenarbeiten und nicht unter eigener Domain werben? - Natürlich im erlaubten Rahmen...

Meine Empfehlung: Ignorieren Sie diese Mail und werfen Sie diese in den Papierkorb.

Geben Sie Spam keine Chance!