Veröffentlicht am: 12.11.2017 um 13:30 Uhr:

Spam und Co.: Anfrage Ausbildungsplatz

Ein Banannter von mir hat in den letzten Tagen die nachfolgende Anfrage per Mail erhalten. - Dass man hier von Spam ausgehen kann, werde ich Ihnen aufzeigen...

» Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wollte einmal auf diesem Wege bei Ihnen anfragen, ob Sie für dieses Jahr noch freie Ausbildungsplätze anbieten?
Falls ja, würde ich mich freuen, wenn Sie mir sagen würden, wohin ich per E-Mail meine Bewerbung schicken darf. Andernfalls wäre ich Ihnen für eine kurze Absage dankbar!

Vielen Dank für Ihre Mühen, [Anm.: Vor- und Nachname des vermeintlichen Absenders] «

Die Domain enthält den Vor- und Nachnamen meines Bekannten, so dass die Absenderin nicht "Sehr geehrte Damen und Herren" hätte schreiben müssen.

Weiter fällt auf, dass der Absender angeblich einen Ausbildungsplatz sucht. - In welcher Sparte und welchem Bereich?

Sollten Sie ebenfalls solch eine Mail erhalten (haben), dann empfehle ich Ihnen folgendes Vorgehen:

* Ignorieren Sie Mail.
* Antworten Sie keinesfalls dem Absender.
* Werfen Sie die Mail in den Papierkorb Ihres Mailprogramms/Webmailers.

Geben Sie Spam keine Chance!