Veröffentlicht am: 19.11.2017 um 10:45 Uhr:

Bücher: Wolfgang Zurborn "Catch"

Das fotoMAGAZIN hat Wolfgang Zurborns Bildband "Catch" in der Ausgabe 8/2015 als Bildband des Monats vorgesellt...

» Beutezüge mit dem Dada-Schleppnetz durch die Gegenwartskultur. Der Alltag erscheint bei Wolfgang Zurborn stets als permanenter, skurriler Mustermix der Industriekultur. Dieser Fotokünstler mit höchst eigenständigem Oeuvre liebt das permanente Kontrastprogramm des öffentlichen Raums, die Textur der Straße und den Duft des Artifiziellen. In den quietschbunten, eng angeschnittenen Close-Ups seiner Bilderwelt prallt das Absurde auf den taumelnden Freizeitbürger - als permanente Lebenswelt-Collage im Schleudergang einer herrlich sinnlichen Pop-Motivtrommel.

100 Seiten, 24,5 x 31 cm, Kerber Verlag, 38 Euro - fotoMAGAZIN-Urteil: Hat das Zeug zum Klassiker «


Quelle: fotoMAGAZIN 8/2015