Veröffentlicht am: 09.05.2018 um 10:08 Uhr:

Fotografie: Bessere Urlaubsbilder – Sport fotografieren

Die häufigsten Fehler beim Fotografieren im Urlaub – und wie Sie sie vermeiden – Sport fotografieren

» Die Mitnahme des Teleobjektivs lohnt sich auch beim Strandurlaub. Oft nämlich bietet sich die Gelegenheit, Menschen beim Sport zu fotografieren. Wasserski gibt es fast überall, alternativ bieten sich (bei ausreichend Wind) Fotos von Seglern, Windsurfern oder Paraglidern an. Fast immer ist die Perspektive knapp über der Wasseroberfläche die beste Wahl. Kurze Belichtungszeiten lassen das spritzende Wasser einfrieren. Beim Wassersport ist oft der Standort die größte Herausforderung. Ohne Boot kann man sich nicht frei positionieren, und Sportler von hinten möchte man auch nicht unbedingt fotografieren. Ist kein Schlauchboot vorhanden, sind Stege oft die beste Lösung. «


Quelle: fotoMAGAZIN 8/2015

Weitere Artikel zum Thema Fotografie, die Sie auch interessieren könnten...

Bessere Urlaubsbilder – Horizont schneidet Kopf ab

Bessere Urlaubsbilder – Sonnenfoto ohne Aufheller

Schärfer - Stativ einsetzen

Bessere Urlaubsbilder – Von oben herunter fotografieren

Hochformat vs. Querformat: Die Wirkung von Bildern