Veröffentlicht am: 01.03.2017 um 11:53 Uhr:

Fotografie: Besser Bilder mit dem Handy - Stabile Verhältnisse

Ärgern Sie sich auch ab und an über flaue und verrauschte Bilder? Der nachfolgende Artikel hat ein paar Tipps, wie Sie dies verhindern können...

» Bei wenig Licht und ausgeschaltetem Blitz erhöhen viele Mobilkameras automatisch die Lichtempfindlichkeit, den sogenannten ISO-Wert. Das führt oft zu einem störenden Bildrauschen und flauen Ergebnissen. Wenn man in der Kamera-App den ISO-Wert manuell einstellen kann, sollte man standardmäßig mit 100 oder 200 ISO fotografieren. Bei Lichtmangel lieber beidhändig fotografieren, auf den Ellenbogen abstützen oder ein Handy-Stativ nutzen, um Verwackler zu vermeiden. «


Quelle: ALDI Süd - inspiriert - Ausgabe Mai/Juni 2016