Veröffentlicht am: 25.11.2017 um 23:15 Uhr:

Sport: Laufen mit Musik - die Vor- und Nachteile

Mit Musik zu laufen, kann sehr viel Spaß machen. Einige Faktoren sprechen allerdings auch dagegen...

» Vorteile

Musik in den Ohren hebt die Stimmung.

Sie kann einen dazu antreiben, schneller zu laufen.

Musik gibt einem die Kraft, sich am Ende eines Rennens noch mal so richtig reinzuhängen.

Musik lenkt ab und hilft, Ermüdungserscheinungen oder Zweifel an den eigenen Fähigkeiten auszublenden.



Nachteile

Man nimmt die Umgebung und Signale des eigenen Körpers nicht oder nur abgeschwächt wahr.

Kopfhörer sind ein Sicherheitsrisiko. Vor allem bei Modellen in geschlossener Bauweise hört man keine Umgebungsgeräusche, also auch kein nahendes Auto.

MP3-Player oder Smartphone und Kopfhörer sind beim Laufen mehr oder weniger hinderlich.

Bei manchen Wettkämpfen sind sie schlicht verboten. «


Quelle: Runner′s World Maxi-Special Women′s Running