Veröffentlicht am: 07.12.2017 um 17:49 Uhr:

Bücher: Prix Pictet 2012. Power

In der Ausgabe 3/2013 hat die Fotozeitschrift fotoMAGAZIN den Bildband "Prix Pictet 2012. Power" als Bildband des Monats vorgestellt...

» Der 2008 von der Genfer Privatbank Pictet & Cie initiierte und mit staatlichem Preisgeld gesponserte Prix Pictet fokussiert auf eine Fotografie, die Umweltthemen kritisch aufgreift. Hier sollen Fragen der Nachhaltigkeit thematisiert werden. Die Ausrichtung positioniert sich zwischen Fotokunst und anspruchsvoller Reportagefotografie. "Power", das Thema des letzten Jahres [Anm.: 2012], umfasst die Bereiche Energie, Macht und Gewalt. Dieser schön gedrückte Band vereint die vielschichtigen und exzellenten Bildbeiträge der Nominierten - allesamt exzellent!

136 Seiten, 71 Farb-, 12 Schwarzweiß-Aufnahmen, 25x32 cm, teNeues Verlag, 49,90 Euro

fotoMAGAZIN-Urteil: Hat das Zeug zum Klassiker «


Quelle: fotoMAGAZIN 3/2013

Weitere Artikel zum Thema Bücher, die Sie auch interessieren könnten...

Niels Lehmann - London Style

Heinz Krimmer - Netzwerk Korallenriff

Eric H. Cline - Warum die Arche nie gefunden wird

William Shatner - Spock und ich

Die große Design-Enzyklopädie