Veröffentlicht am: 01.02.2018 um 18:09 Uhr:

Fotografie: Schön Nah – Tipp 5: Achten Sie auf den Vorder- und den Hintergrund

Einfach nur dicht herangehen, macht noch keine gelungene Makroaufnahme. Worauf man achten sollte, verraten die acht Lieblingstipps von Naturfotograf Radomir Jakubowski – Tipp 5: Achten Sie auf den Vorder- und den Hintergrund...

» Für einen harmonisch weichen und unscharf verlaufenden Vorder- und Hintergrund ist es besonders wichtig, dass ihr Motiv möglichst frei im Raum steht. Nur mit ausreichendem Abstand zwischen Motiv und den Elementen des Hintergrundes können Sie das Objekt wirklich freistellen. Unschöne Stellen verdecken Sie mit einem Element aus dem Vordergrund. «


Quelle: fotoMAGAZIN 3/2013

Weitere Artikel zum Thema Fotografie, die Sie auch interessieren könnten...

10 Profi-Tipps fürs erste eigene Studio - Andreas Hirsch: Helicon Focus

10 Profi-Tipps fürs erste eigene Studio - Oliver Brachat: Alles schön knackig

Schön nah - Tipp 4: Richten Sie ihr Motiv parallel zum Sensor aus

10 Profi-Tipps fürs erste eigene Studio - Fabio Borquez: Kleine Räume

10 Profi-Tipps fürs erste eigene Studio - Walter Schels: Geduld