Veröffentlicht am: 23.12.2017 um 12:51 Uhr:

Fotografie: 10 Profi-Tipps fürs erste eigene Studio - Jacques Schumacher: Harmonie

Ein eigenes Studio gibt Ihnen die Möglichkeit, unter kontrollierten Bedingungen zu arbeiten. fotoMagazin hat zehn Professionals aus verschiedenen Genrebereichen nach dem Geheimnis perfekter Studiofotografie gefragt. Hier sind die Tipps für Einsteiger von Jacques Schumacher...

» Einen ganz praktischen Tipp hat der Hamburger Fotograf Jacques Schumacher parat. Der 79-jährige zählt zu den Urgesteinen der deutschen Werbefotografie. In über vierzig Jahren hat das Bff-Ehrenmitglied in seinem Studio nahezu alles in Szene gesetzt, was man sich vorstellen kann: Produkte, Menschen, Phantasien. Doch egal, um welchen Auftrag es sich handelte: "Das Wichtigste in einem Studio ist Freundlichkeit." Als Fotograf müsse man stets ausgelichen sein - auch, wenn um einen herum gerade die Welt zusammenbräche. Was so einfach klingt, kann in der Praxis eine Herkules-Aufgabe darstellen. Schumacher erinnert sich noch gut an jenen hektischen Kunden, der immense Unruhe in sein Studio brachte. Statt ebenfalls in Hektik zu geraten, beruhigte der Fotograf ihn schließlich mit einem Scherz: "Ich weiß, nächste Woche hängt das Foto schon im Museum of Modern Art". Star-Allüren kann man sich vielleicht leisten, wenn ein Bild fertig ist - bis dahin sollte man sich in Humor und Gelassenheit üben. «


Quelle: fotoMagazin 12/2012