Veröffentlicht am: 26.12.2017 um 22:00 Uhr:

Fotografie: Das sind die Wahlrad-Modi – Vollautomatik

Besonders die halbautomatischen Modi von D-SLR, Systemkamera und Edelkompakter helfen dabei, Fotos zu schießen, die auf der Kompakten so nicht möglich sind. Foto Praxis erklärt, welcher Modus wozu nützlich ist. – Hier: Vollautomatik...

» Vollautomatik

Im vollautomatischen Modus wählt die Kamera sämtliche Einstellungen selbst. Das bedeutet, dass nicht nur Blende, Belichtung und Lichtempfindlichkeit von der Kamera gesteuert werden, sondern auch der Blitz und gegebenenfalls Motivprogramme.

Alternative Bezeichnung: Automatik

Wahlrad-Bezeichnung: „Auto“ oder herstellerspezifisch

Nützlich für: Alle Foto-Situationen, wo keine gesonderte manuelle Einstellung gewünscht ist, wenn es schnell gehen muss oder für Einsteiger. «


Quelle: Foto Praxis 6/13