Veröffentlicht am: 30.04.2018 um 06:00 Uhr:

Spam und Co.: Werfen Sie Ihr Geld nicht länger aus dem Fenster raus

Kennen Sie Mariechen Nies <kontakt@dein-oster.fruehlingstest.science> schon? - Falls nicht, dann macht sich trotzdem Sorgen um Ihre Finanzen...

» Guten Tag,

» Direkt vergleichen «


Ich habe meine Versicherung mit aktuellen Tarifen für die private Krankenversicherung verglichen. Da habe ich dann erst gemerkt, dass ich seit Jahren jeden Monat viel zu viel Geld bezahle. Das war erstmal ein großer Schock. Gleichzeitig stand mein Entschluss sofort fest, dass ich wechseln werde. Das habe ich auch getan.

Jetzt spare ich Monat für Monat mehr als 100 Euro Beiträge. Das sind mehr als 1.200 Euro im Jahr. Das ist aber noch nicht alles:
» Bis zu drei Monatsbeiträge Rückerstattung pro Jahr
» Erstklassige Leistungen
» Umfangreiche Wahlleistungen
» Guter Service
» Keine Wartezeiten mehr bei Arztterminen
» Keine Zuzahlungen

Alles in allem bin ich jetzt deutlich besser krankenversichert und muss weniger dafür zahlen. Mach nicht den gleichen Fehler wie ich und wechsel noch heute Deine Versicherung.

Beste Grüße

Ihre Mariechen Nies, Direktion Ost
Welrichsweg 06, 54673 Berkoth

Wenn Sie unsere Emails nicht mehr erhalten möchten, können Sie diese nach Belieben formlos abbestellen. Zum Austragen benutzen Sie bitte entweder den Abmeldungslink auf unserer Webseite oder antworten Sie einfach auf diese Email.



Extra Topic:

Mannheim (dpa) - Die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey-Liga DEL auch bei den Adler Mannheim überzeugt. Das Team von Ex-Bundestrainer Uwe Krupp gewann beim kriselnden Club des neuen Coaches Bill Stewart mit 4:1 (0:0, 1:1, 3:0) und bleibt mit 64 Punkten auf Rang eins. «

Für Spam-Mail-Versender, wie diese vermeintliche Mariechen Nies <kontakt@dein-oster.fruehlingstest.science> scheint die Masche mit der Privaten Krankenversicherung lukrativ zu sein, oder warum sollte sie diese Mail versenden?

Da Sie vermutlich Mariechen Nies <kontakt@dein-oster.fruehlingstest.science> gar nicht kennen und zudem Mariechen Nies ihre eigene Anschrift nicht so genau kennt, sollten Sie lieber von solchen rechtlich extrem bedenklichen Angeboten die Finger lassen. - Denn ohne Ihre Zustimmung darf man Ihnen gar keine Werbung zu senden!

Daher mein Tipp:
* Mail igrnorieren.
* Keinesfalls in der Mail enthaltene Links klicken.
* Mail in den Papierkorb werfen.

Denn: Geben Sie Spam keine Chance!

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Bitcoin price go up!

wir bieten 2% Kredite

Die besten Generica

Aw: Ihre Beitragsrückerstattung

So entkommen Sie Beitragssteigerungen || Aktuelle Impulse: Fußball: DFB-Frauen vor Härtetests in den USA