Veröffentlicht am: 29.05.2018 um 14:00 Uhr:

INTERMOT: INTERMOT 2018 präsentiert das Finale der ersten Stunt-Europameisterschaft

Erster Europameister wird am 7. Oktober 2018 gekürt

In den Stuntshows der INTERMOT stellen die Besten der Zunft die Physik auf den Kopf und zeigen, was auf zwei Rädern eigentlich unmöglich, für „Könner“ aber doch machbar ist. Alle zwei Jahre präsentieren in Köln Top-Acts der Stuntszene auf den Eventflächen der führenden Motorradmesse heiße Tricks. Zur INTERMOT 2018 wartet nun das absolute Stunt-Highlight: das Finale der 1. Stunt-Europameisterschaft.

» Der Ungar Herczeg Balász, auch bekannt unter dem Künstlernamen „Troger Mokus“ - „Fliegendes Eichhörnchen“, gilt als einer der besten europäischen Stunt-Rider und begeisterte bereits mehrfach das Publikum auf der INTERMOT. Gemeinsam mit dem Eventmanager Imre Ujhelyi, der sich bei der FIM die Rechte für den European Street Freestyle Cup gesichert hat, initiiert er die erste Stunt- Europameisterschaft. Der große Publikumsandrang und die internationale Ausrichtung der INTERMOT hat die Macher der Stunt-Europameisterschaft überzeugt, das Finale exklusiv in Köln zu durchzuführen.

Am 6.Februar schließlich wurde der Vertrag für das Finale der Stunt-EM zur diesjährigen INTERMOT unterschrieben. Erwartet werden die 50 besten Stunt-Rider aus 15 Nationen, die an den drei Wettbewerbstagen Freitag, Samstag und Sonntag um die europäische Krone des Stunt-Riding fighten werden.

Der vorläufige Zeitplan der FIM-Stunt-Europameisterschaft - INTERMOT 2018:

03.-04. Oktober 2018: freies Training

05.-07. Oktober 2018: Wettbewerb mit Pflicht- und Kür-Durchgängen

Als Event-Messe bietet die INTERMOT dem Publikum neben den Ausstellerpräsentationen und der Stunt-Europameisterschaft auch wieder eine Vielzahl von Highlights rund um die Themen Motorrad, Roller und Motorsport. Hier können die Besucher selbst die neuen Modelle in den verschiedenen Probefahrparcours testen. Ob Neu- oder Wiedereinsteiger, versierter Motorrad- oder Rollerfahrer – für jeden Wunsch gibt es den richtigen Parcours. Die INTERMOT vom 3. bis 7. Oktober 2018 auf dem Gelände der Koelnmesse präsentiert die neuesten Motorräder, Roller, Elektrofahrräder sowie die wichtigsten Neuheiten aus den Bereichen Elektromobilität, Zubehör, Bekleidung, Teile, Customizing, Reisen und Werkstattausrüstung vorgestellt. Dabei belegt die INTERMOT Köln eine Ausstellungsfläche von rund 100.000 m² sowie das Freigelände mit rd. 60.000 m².

Koelnmesse – Global Competence in Digital Media, Entertainment and Mobility: Die Koelnmesse ist international führend in der Durchführung von Messen in den Branchen Digital Media, Entertainment und Mobility. Messen wie die photokina, dmexco, gamescom, INTERMOT und THE TIRE COLOGNE sind als weltweite Leitmessen etabliert und werden durch Zukunftsformate wie DIGILITY erweitert. Die Koelnmesse veranstaltet nicht nur in Köln, sondern rund um die Welt auch in anderen Wachstumsmärkten, z. B. in China, Singapur und Thailand, Messen in diesen Bereichen - mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Inhalten. Diese globalen Aktivitäten bieten den Kunden der Koelnmesse maßgeschneiderte Events in unterschiedlichen Märkten, die ein nachhaltiges und internationales Business garantieren. «


Quelle: Pressemitteilung - Nr. 3 / März 2018, Köln

Weitere Artikel zum Thema INTERMOT, die Sie auch interessieren könnten...

INTERMOT customized zündet die nächste Stufe

Das neue INTERMOT Custom Bike made by Marcus Walz: Yamaha XV 950 R Dragger