Veröffentlicht am: 01.05.2017 um 08:45 Uhr:

Berufsleben: Erreichbarkeit im Urlaub

Wie halten Sie es mit der Erreichbarkeit während Ihres Urlaubs? - Sind Sie jederzeit für den Chef und die Kollegen erreichbar oder nur manchmal oder etwa gar nicht? - Der Kölner Wochenspiegel hat zu diesem Thema folgenden Artikel veröffentlicht...

» (dpa-mag). Arbeitnehmer sollten vor dem Urlaub ihren Chef darauf ansprechen, was der in Sachen Erreichbarkeit von ihnen erwartet. Darauf weist das Projekt Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA) hin. Manchmal erwartet der Vorgesetzte gar keine permanente Erreichbarkeit, man fühlt sich nur selbst etwa wegen der Arbeitshaltung im Team unter Druck.

Spricht man verschiedene Situationen im Vorfeld durch und klärt die gegenseitigen Erwartungen ab, entlastet das häufig ungemein. Gibt es Streit, können Arbeitnehmer das Recht auf ihrer Seite wissen: Eine Verpflichtung im Urlaub E-Mails zu lesen oder Anrufe von der Arbeit anzunehmen, gibt es nicht. «


Quelle: Kölner Wochenspiegel - Ausgabe 33 - 17. August 2016