Veröffentlicht am: 21.09.2016 um 11:41 Uhr:

Tipp: Gewitter

Wussten Sie schon, dass Sie sich bei Gewitter von metallenen Leitungen fernhalten sollten? - Was dies genau bedeutet, hat Kölner Wochenende in der Ausgabe 35 vom 3. September 2016 erläutert...

» (dpa/mag). Schnurlose Telefone und Handys lassen sich auch während eines Gewitters gefahrlos benutzen. Aber die übrigen elektrischen Geräte sollte man besser vom Strom nehmen oder einen Überspannungsschutz verwenden. Außerdem sollte man in dieser Zeit nicht duschen und nicht baden. Das rät der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE). Außerdem: Fenster, Roll- und Fensterläden schließen und sich von ungeschützten Öffnungen fernhalten. Wichtig ist, den Kontakt zu allen metallenen Leitungen zu vermeiden, die ins Haus führen – etwa die Telefonleitung, das Antennenkabel, die Fernwärmeversorgung sowie Wasser-, Gas- und Stromleitungen.

www.vde.com «


Quelle: Kölner Wochenende - Ausgabe 35 - 3. September 2016