Veröffentlicht am: 11.10.2016 um 15:19 Uhr:

Berufsleben: Wenn Azubis reden müssen

Auch Azubis müssen gelegentlich einen Vortrag vor Kollegen vortragen. Kölner Wochenende hat hierzu ein paar Tipps bezüglich der Vorbereitung veröffentlicht...

» (dpa-mag). Die eigene Familie ist für Azubis ein gutes Testpublikum für Vorträge. Wenn das öffentliche Sprechen dort klappt, wird es auch vor den Kollegen leichterfallen, rät die Industrie- und Handelskammer.

Wer die Familie dafür nicht einspannen kann oder will, kann es auch mit einer Videoaufzeichnung probieren.

Grundsätzlich entstehen gute Vorträge durch gute Vorbereitung: Wer weiß, worüber er vor einer Gruppe sprechen soll, geht den Vortrag am besten gedanklich mehrmals durch und macht sich ein paar Notizen. «


Quelle: Kölner Wochenende - Ausgabe 37 vom 17. September 2016