Veröffentlicht am: 10.10.2016 um 11:07 Uhr:

Internet: Mock-ups im Browser erstellen

Wenn man eine neue Website erstellen möchte, dann nutzt man zur Planung der Seite(n) häufig Mock-ups, Wireframes und Prototypen. Die Zeitschrift Website Boosting hat in der Ausgabe #37 ein interessantes Tool vorgestellt, mit dem man direkt im Browser Mock-ups erstellen kann...

» Wer auf HTML5-Basis direkt online per Browser Mock-ups, Wireframes und lauffähige interaktive Prototypen erstellen möchte, kann auf das kostenlose Angebot von Moqups zurückgreifen. Das Tool erzeugt sogenannte SVG-Dateien (Scalable Vector Graphics), die sich ohne Qualitätsverlust vergrößern lassen und damit bei Bedarf auch auf große Papierbögen gedruckt werden können. Für Einsteiger und Profis hält der Anbieter über 60 Vorlagen bereit, die sich nach Bearbeitung auch als PDF oder als Bild (PNG) ausgeben lassen. Die Bedienung ist denkbar einfach und intuitiv gestaltet. Die linke Seite hält alle wichtigen interaktiven Elemente und Symbole für Webseiten vor und man muss diese nur noch mit der Maus in die Arbeitsfläche zeihen und anpassen.

Moqups ist für bis zu zwei Projekte und 300 Objekte kostenlos. Premiumversionen mit zusätzlicher Funktionalität gibt es ab 9 US$ pro Monat.

Weitere Infos und Zugang unter moqups.com «


Quelle: Website Boosting #37
Hinweis: Dieser Artikel wird automatisch am 31.12.2017 von FJL-Fotodesign.de gelöscht.