Veröffentlicht am: 30.03.2016 um 16:05 Uhr:

Auto und Verkehr: Anschnallen!

Darf ich Sie mal fragen, wie Sie es mit dem Anschnallen im Auto vorne, wie hinten halten? - Schnallen Sie sich immer an oder nur, wenn es länger Strecken sind? Das Kölner Wochenende hat zu diesem Thema folgenden Artikel in der Ausgabe 11 vom 19. März 2016 veröffentlicht...

» (dpa/mag). Unter den Autofahrern gibt es immer noch Gurtmuffel, vor allem auf der Rückbank. Mit fatalen Folgen, wie der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) informiert: Legen die Mitfahrer keinen Gurt an, gefährden sie bei einem Unfall nicht nur das eigene Leben. Denn durch den Aufprall werden sie möglicherweise nach vorne geschleudert und stoßen dort mit dem Fahrer oder Beifahrer zusammen. Allein in den ersten drei Quartalen 2015 ist vor allem die Zahl der tödlich verunglückten PKW-Insassen laut Angaben des Statistischen Bundesamtes stark gestiegen.

"Es gibt verschiedene Untersuchungen, nach denen 20 bis 30 Prozent der tödlich verunglückten Autofahrer und Passagiere nicht angeschnallt sind", sagt Sven Rademacher vom DVR. Der Gurt bleibe Lebensretter Nummer eins - gerade hinten im Auto. "Autofahrer müssen darauf achten, dass sich alle Passagiere anschnallen, auch auf der Rückbank." «


Quelle: Kölner Wochenende - 11. Woche - 19. März 2016