Veröffentlicht am: 04.12.2016 um 16:00 Uhr:

Sport: Kerngesund bei Eis und Schnee - Stresslevel senken

Die Runner′s World ist in der Ausgabe Dezember 2013 der Frage nachgegangen, wie Sie sich von Kopf bis Fuß gegen die Herausforderungen des Winters schützen können. - Hier: Stresslevel senken...

» Bei körperlichem Stress, und dazu gehöhrt auch ein Lauftraining, wird das Hormon Cortisol ausgeschüttet. Dieses kann die Immunabwehr unterstützen, doch bei einer übermäßig hohen Ausschüttung schlägt dieser Effekt ins Gegenteil um: Dann behindert das Cortisol die Immunabwehr. Laut einem Artikel im Fachmagazin "Chronobiology International" ist die Cortisolausschüttung im Winter grundsätzlich erhöht. Ein intensives Lauftraining in dieser Jahreszeit provoziert eine zusätzliche Ausschüttung. Als simples Gegenmittel kann da zum Beispiel ein einfaches Sportgetränk helfen, besagt eine Untersuchung der University of Birmingham: 30 bis 60 Milligramm Kohlenhydrate pro Trainingsstunde senken die Cortisolausschüttung radikal. «


Quelle: Runner′s World - Dezember 2013