Veröffentlicht am: 20.04.2024 um 15:00 Uhr:

Veranstaltung: Durchblick – Einblicke für Junggebliebene

Ein Vortrag von Kriminalhauptkommissar Jens Zeiler von der Polizei Braunschweig

» Mittwoch, 26. Juni 2024, 15:00 – 16:30 Uhr
Eintritt frei!

keine Anmeldung erforderlich

Egal ob Sie zu Hause sind, zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind – wichtig ist, dass Sie die Tricks und Schlichen der Kriminellen kennen und sich sicher und selbstbewusst bewegen können.

Es gibt Straftaten, die sich speziell gegen ältere Menschen richten. Es handelt sich dabei um Tatbegehungsweisen, bei denen die Täterinnen und Täter gezielt Seniorinnen und Senioren unterwegs und im Urlaub beklauen, in ihrer Privatwohnung aufsuchen oder anrufen. Beim Taschen- und Trickdiebstahl vermuten die Täterinnen und Täter eine geringere körperliche und geistige Widerstandsfähigkeit und damit günstige Tatgelegenheiten sowie ein geringes Entdeckungsrisiko.

Ihre Braunschweiger Polizei möchte Sie über die aktuellen Vorgehensweisen der Täterinnen und Täter ausführlich informieren und sensibilisieren, damit Sie auf derartige Situationen gut vorbereitet und weniger überrascht sind.

Ein Büchertisch mit einem passenden Medienangebot der Stadtbibliothek steht zum Stöbern und Ausleihen bereit.

Weitere Informationen unter Tel. 0531 470-6833


Die nächste Durchblick-Veranstaltung:

Mittwoch, 31. Juli 2024, 15:00 – 16:30 Uhr:
Das Staatliche Naturhistorische Museum in Braunschweig. Privatdozent Dr. Mike Reich, Direktor des Museums, stellt die Geschichte seines Hauses vor. «


Quelle: Pressemitteilung der Stadt Braunschweig vom 15. April 2024

Weiterer Artikel zum Thema Veranstaltung, der Sie auch interessieren könnte...

Vortrag und Diskussion über Dnipro und die Ukraine