Veröffentlicht am: 19.11.2017 um 13:27 Uhr:

Gesundheit: Vorfuß- oder Fersenlaufstil

Landen Fersenläufer unsanfter als Vorfußläufer, und ist der Vorfusslaufstil deshalb ein gesünderer Laufstil?

» Diese Frage wurde jahrelang diskutiert, ist inzwischen aber hinlänglich beantwortet. Tatsache ist: Wer 100 bis 400 Meter sprintet, läuft in der Regel über den Vorfuß oder Mittelfuß, der Aufsatzpunkt ist also auch eine Frage des Tempos. Mit zunehmender Streckenlänge und Müdigkeit laufen fast alle Läufer über den Mittelfuß bzw. die Ferse - auch die meisten Hochleistungsläufer. Wer glaubt, mit der Umstellung auf das Vorfußlaufen schneller zu werden, irrt. Schneller wird man nur durch mehr oder systematischeres Training. «


Quelle: Runner′s World 6/2016

Weitere Artikel zum Thema Gesundheit, die Sie auch interessieren könnten...

Laufen ohne zu stampfen

Tipps zur richtigen Blutdruckmessung

Nasenspray nur kurze Zeit anwenden

Beauty-Mythen widerlegt - Nach der Rasur wachsen die Haare stärker

Gelungene Ablenkung