Veröffentlicht am: 16.04.2018 um 07:00 Uhr:

Auto und Verkehr: Wann ist eine Straße nass?

Wer kennt es nicht: Es gibt ein Tempolimit mit dem Zusatz "Bei Nässe". - Aber wissen Sie genau, wann dieser Zusatz greift und Sie sich an das angegebene Tempolimit halten müssen? Falls nicht, dann hier eine Erläuterung, die ich im ACV Profil 2/16 entdeckt habe...

» Was ist im Straßenverkehr genau unter Nässe zu verstehen? Diese Frage hat sich jeder Autofahrer schon gestellt. Reicht es schon, wenn die Fahrbahn nur feucht ist, damit das entsprechende Tempolimit gilt – oder muss sie komplett unter Wasser stehen? Fakt ist: Nässe ist eine akute Gefahrenquelle. Für diese Situationen gibt es die entsprechenden Geschwindigkeitsbegrenzungen – etwa auf Tempo 80 – mit dem Zusatz „Bei Nässe“. Das Problem dabei: „Viele Autofahrer sind verunsichert. Sie wissen nicht genau, was das Schild bedeutet, denn Nässe empfindet jeder subjektiv anders“, weiß Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrtexperte vom TÜV Rheinland. In der Straßenverkehrsordnung heißt es dazu nur, das Zusatzzeichen verbiete dem Kraftfahrer, bei nasser Fahrbahn die angegebene Geschwindigkeit zu überschreiten.

Eine juristisch wasserdichte Definition gibt es vom Bundesgerichtshof. Die Richter stellten klar, dass damit nicht vereinzelte Wasserlachen oder einsetzender Regen gemeint sind. Im Gegensatz zu Feuchtigkeit muss die Fahrbahn „bei Nässe“ demnach insgesamt mit einem Wasserfilm überzogen sein (AZ.: 4 StR 560/77). Wer das Nässe-Limit übertreten hat, muss bei einem Unfall mit einem Verwarn- oder Bußgeld rechnen. „Bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz – etwa einer erheblichen Überschreitung des Tempolimits – kann die Kaskoversicherung sogar die Leistung verweigern und die Haftpflicht den Unfallverursacher möglicherweise in Regress nehmen“, so Sander. «


Quelle: ACV Profil 2/16 - Rechtsanwalt Wolfgang Biermann
Hinweis: Dieser Artikel wird automatisch am 16.12.2018 von FJL-Fotodesign.de gelöscht.

Weitere Artikel zum Thema Auto und Verkehr, die Sie auch interessieren könnten...

Lang-LKW überholen

Frist beim Neuwagenkauf

Freies Parken am defekten Automat?

Soll ich kleine Lackschäden am Auto gleich ausbessern, oder eilt das nicht?

Hersteller sollen Diesel-Nachrüstung anbieten