Veröffentlicht am: 18.06.2018 um 20:00 Uhr:

Wirtschaft: real in Leverkusen und der unlautere Wettbewerb

Laut Werbung soll vom 18. bis 23. Juni 2018 Coca-Cola, Fanta oder Sprite im 12 x 1 Liter Kasten bei real in Leverkusen, Stixchesstr. 123 zum Preis von 8,49 Euro im Angebot vorrätig sein...

Entgegen der Werbung waren zwar verschiedene Sorten vorrätig, aber die Original Coca-Cola soll laut eigenen Aussagen nicht geliefert worden sein.

Ob hier Coca-Cola oder der Spediteur die Verantwortung trägt, ist für Verbraucher schwerlich zu überprüfen, aber eines ist gewiss:

real hat mit einem Produkt geworben, welches die Firma zum Angebotszeitpunkt (18. Juni ca. 18:20 Uhr) nicht (mehr) vorrätig hatte. - Kundenfreundlich ist dieses Geschäftsgebaren mit Sicherheit nicht zu nennen, denn schließlich lockt man Kunden mit "Angeboten" in den Laden, in der Hoffnung, dass nicht nur das Angebot gekauft wird, sondern auch andere Produkte zum Normalpreis...

Schade, dass real (Stixchesstr. / Leverkusen) nicht kunden-orientiert reagiert hat - denn, das Angebot einer Benachrichtigung des Kunden sobald das Produkt wieder verfügbar ist, wäre sicher hilfreicher als ein pauschales vertrösten...

Denn unlauter ist es schon, wenn man ein Produkt bewirbt, welches man gar nicht vorrätig hat - wer auch immer daran die Schuld trägt!

Weitere Artikel zum Thema Wirtschaft, die Sie auch interessieren könnten...

Deutsche Post nutzt veralteten Straßennamen-Datenbestand

MasterCard und das kontaktlose Bezahlverfahren