Veröffentlicht am: 19.06.2018 um 09:30 Uhr:

YouTube-Video: basta - Rock me Marco Reus (Musikvideo)

[Video (976 Pixel breit)]


Nach acht Jahren, hat die A Cappella Gruppe basta erneut einen WM-Song veröffentlicht.

Die Jungs zeigen mit diesem Stück, dass sie ein gutes Näschen für gute Spieler haben, denn Marco Reus durfte beim blamablen 1:0 erst als Einwechselspieler sein Können zeigen, leider auch ohne zählbaren Erfolg, aber er brachte immerhin Schwung ins Deutsche Spiel...

basta schreibt zu diesem Song:


» Unser WM-Hit „Gimme Hope Joachim“ ist mittlerweile schon acht Jahre alt! Eine neue Nummer musste also her. Und ein neuer Held, denn Jogi ist ja schon ein Denkmal.

Unseren WM-Song 2018 widmen wir Marco Reus. Weil er sozusagen der Mozart unter den deutschen Spielern ist, lag es nahe, Falcos „Rock Me Amadeus“ als musikalische Vorlage zu wählen. Und sieht Arndt Falco nicht zum Verwechseln ähnlich?

Und so ist unser Video direkt eine Hommage an zwei ganz Große geworden – den größten österreichischen Popstar aller Zeiten (das ist doch ein Trost für euer Fehlen bei der WM, liebe Österreicher!) und an den Spieler, der uns vielleicht 2018 den Titel verteidigen kann.

Schaut rein! Teilt, was das Zeug hält! Drückt unser Mannschaft die Daumen! Und viel Spaß Euch bei der WM 2018!!! In diesem Sinne: Rock me Marco Reus! «


Quelle: basta A Cappella auf Youtube

Weitere Artikel zum Thema YouTube-Video, die Sie auch interessieren könnten...

Ed Sheeran - Galway Girl [Official Video]

Internet Community Policing Pokémon GO