Veröffentlicht am: 03.10.2018 um 10:13 Uhr:

Spam und Co.: Fakeshop - linux-markt.de

Sicher haben sich unter anderem die Fußballer Jérôme Boateng, Mario Gómez und André Schürrle für eine Hugo Boss Werbekampagne ablichten lassen. Aber hätten sich die Herren jemals träumen lassen, dass ihr Bild nun für einen Fakeshop herhalten muss? Denn wer glaubt denn ernsthaft, dass sich hinter linux-markt.de ein echter Online-Shop für Bekleidung verbirgt?

Homepage des Fakeshops linux-markt.de

Auch die Firma Hugo Boss dürfte über die Verwendung ihrer Bilder auf der Webseite linux-markt.de nicht wirklich erfreut sein.

Und für Sie als Verbraucherin/Verbraucher?
Wenn Sie sich jetzt freuen, dass Sie Produkte von Armor Lux, CURRENT ELLIOTT, Denham, Esprit, GANT, Hugo Boss, Just Cavalli, Khujo, Patrizia Pepe oder Peuterey zu extrem günstigen Preisen erhalten können, dann sparen Sie sich lieber die Bestellung, denn für Ihr "günstiges" Geld erhalten Sie vermutlich keine oder minderwertig Wahre.

Und da es keinen Ansprechpartner für diesen Online-Shop gibt, werden Sie auch Ihre Ansprüche gegen den vermeintlichen Händler (linux-markt.de) nicht ernsthaft geltend machen können.

Dann kaufen Sie lieber bei richtigen Anbietern und Händlern ein, auch wenn es mehr Geld kostet, aber dafür können Sie auch sicher sein, dass Sie gute Ware erhalten...

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

Fakeshop - cafesmyrna.de

Fakeshop - mobile2learn.de

Jackpott der 3 Kategorie

Fakeshop - drachenfeder.com

Ein gar nicht so "netter" Versuch