Veröffentlicht am: 11.01.2019 um 12:44 Uhr:

Recht: Snippets

Auch die Großen im Internet, wie zum Beispiel Google müssen sich an Regeln halten. Im nachfolgenden Fall hat das OLG München eine Entscheidung bzgl. der Snippets bei Google getroffen...

» Google ist für inhaltliche Aussagen in Schumaschinen-Schnipseln verantwortlich. Sind diese rechtswidrig, kann Google dafür auf Beseitigung und Unterlassung in Anspruch genommen werden. Das entschied jüngst das Oberlandesgericht München (Az. 18 W 591/15). «


Quelle: iX 8/2015

Weitere Artikel zum Thema Recht, die Sie auch interessieren könnten...

Gebrauchsanleitungen

Urheberrecht

Domains

Verschärfung im Drohnen-Recht

Panoramafreiheit bleibt uneingeschränkt