Veröffentlicht am: 25.01.2023 um 05:37 Uhr:

Kölner Karneval: Schull- und Veedelszöch in Köln

Am Karnevalssonntag (19. Februar 2023) ziehen traditionell die Schulen und Viertelsvereine durch die Stadt - diesmal startet der Zoch allerdings in Deutz und nicht am Chlodwigplatz. Los geht es um 11:11 Uhr...

Start: 11:11 Uhr

Kölner Schull- und Veedelszöch

Aufstellort: Deutzer Bahnhof / Ottoplatz

Zugweg: Neuhöfferstraße - Deutzer Freiheit - Siegburger Straße - Deutzer Brücke - Pipinstraße - Kleine Sandkaul - Gürzenichstraße - Heumarkt - Alter Markt - Am Hof - Wallraffplatz - Trankgasse - Unter Fettenhennen - Kardinal-Höfner-Platz - Bahnhofsvorplatz - Domprobst-Ketzer-Straße - An den Dominikanern - Unter Sachsenhausen - Tunisstraße - Burgmauer - Neven-Dumont-Straße - Krebsgasse - Schildergasse - Hohestraße - Hohe Pforte - Mühlenbach - Mathiasstraße - Follerstraße - Weberstraße - Löwengasse - Severinsstraße - Severinstorburg

Veranstalter: Verein der Freunde und Förderer des kölschen Brauchtums e.V.

Infos: www.koelnisches-brauchtum.de

Hinweise:

Alle Angaben sind ohne Gewähr. - Sollte sich doch trotz recht intensiver Recherche der Fehlerteufel eingeschlichen haben, dann bitte ich um Rückmeldung unter karneval@fjl-fotodesign.de.

Sollten Sie selber einen Karnevalszug organisieren oder jemanden kennen, der einen kennt, der einen kennt, ..., der einen Karnevalszug organisiert, dann würde ich mich über eine entsprechende Rückmeldung mit den für Besucherinnen und Besucher wichtigen Informationen (s.o.) per Mail an karneval@fjl-fotodesign.de sehr freuen.

Weitere Artikel zum Thema Kölner Karneval, die Sie auch interessieren könnten...

Kölner Geisterzug 2023

Schon gewusst? Splitter aus der Karnevalsgeschichte - Alaaf und Schalom

Schon gewusst? Splitter aus der Karnevalsgeschichte - Der lange Weg zur Emanzipation

Schon gewusst? Splitter aus der Karnevalsgeschichte - Der „andere Zoch“ am Karnevalssonntag

Schon gewusst? Splitter aus der Karnevalsgeschichte - Medienereignis Karneval