Veröffentlicht am: 31.01.2019 um 08:04 Uhr:

Wirtschaft: Europa und der Staubsauger...

Wenn es nicht so traurig wäre, man könnte glatt darüber lachen. Der Focus berichtet über die Änderungen, die ab 1. Februar 2019 in Kraft treten. Und da geht es unter anderem auch um Staubsauger...

» Keine Energielabel auf Staubsaugern

Weil die EU-Kommission eine Frist verstreichen ließ, brauchen Staubsauger seit dem 19. Januar kein Energielabel mehr. Ein Gericht hatte entschieden, dass die Energie-Effizienz von Staubsaugern nicht mit leeren Beuteln getestet werden dürfe. Damit gaben die Richter einer Klage des Herstellers Dyson statt, der beutellose Staubsauger verkauft.
Die Klagebegründung: Die Verordnung sei irreführend, da der Stromverbrauch einiger Staubsauger steige, je voller der Beutel werde. Die EU-Kommission hatte zwei Monate Zeit, Rechtsmittel gegen das Urteil einzulegen, tat dies aber nicht. «

Quelle:
https://www.focus.de/finanzen/news/neue-regeln-ab-uebermorgen-rente-whatsapp-staubsauger-das-aendert-sich-ab-dem-1-februar_id_10251857.html

Manchmal fragt man sich als ganz normaler Bürger, ob Europa nicht ganz andere Themen hat, um die man sich kümmern sollte...

Wie zum Beispiel:
* BREXIT
* Flüchtlingsrettung im Mittelmeer


Aber anscheinend sind Staubsauger und deren Labels eines unserer größeren Probleme...


Und wo wir schon bei Labels sind: Wer ein großes Auto kauft mag zwar von der Energieeffizienz ein gutes Geschäft machen, aber umweltfreundlich ist dies sicher nicht, denn mehr Grundgewicht braucht auch mehr Kraftstoff, und mehr Kraftstoff erzeugt bei der Verbrennung mehr Schadstoffe...

Weiterer Artikel zum Thema Wirtschaft, der Sie auch interessieren könnte...

Deutsche Post nutzt veralteten Straßennamen-Datenbestand