Veröffentlicht am: 08.02.2019 um 08:23 Uhr:

Spam und Co.: Betrügerische Registrierungsangebote in Belgien

Sie betreiben eine Website mit der .be-Endung und haben eine Anfrage von einem Anbieter namens dnsbenelux.com erhalten, dann sollten Sie vorsichtig sein...

» Die belgische Domain-Verwaltung DNS Belgium warnt vor betrügerischen Registrierungsangeboten. Nach Mitteilung der .be-Registry haben mehrere Domain-Inhaber unaufgeforderte Anfragen von einem Anbieter namens dnsbenelux.com erhalten, mit welchen sie aufgefordert wurden, das Pendant ihrer .be-Domain auch unter anderen Top Level Domains wie zum Beispiel .com, .info und .eu zu registrieren. Die Kontaktaufnahme erfolgt dabei sowohl per eMail als auch per Telefon. Durch die Behauptung, dass ein anderer Dritter bereits an der Registrierung des Pendants interessiert sei, wird zusätzlicher Druck auf den Inhaber der .be-Domain ausgeübt. DNS Belgium empfiehlt ausdrücklich, auf das Angebot nicht einzugehen. Wer Interesse an weiteren Domain-Namen hat, sollte sich an den Domain-Registrar seines Vertrauens wenden. Wer betroffen ist und sich beschweren möchte: das "FPS Economy, SMEs, Self-Employed and Energy" stellt ein Formular zur Verfügung, über das man sich kostenfrei an das Ministerium wenden kann. «


Quelle: Domain-Newsletter #953

Weitere Artikel zum Thema Spam und Co., die Sie auch interessieren könnten...

[...], spiele ein Tippfeld EuroJackpot + 5 Rubbellose für nur 1,99 Euro

Alles muss raus: 20% Gutschein für Druckerpatronen und Toner

Fakeshop - converseschuheoutlet.de

6 EUR Rabatt auf Deine Bio-Kiste mit Obst und Gemüse von etepetete

Fakeshop - conrad-apotheke.de