Veröffentlicht am: 08.02.2019 um 08:36 Uhr:

Internet: #sid2019 Warum müssen immer die Nutzer besser werden?

Einmal im Jahr macht man uns europaweit klar, dass wir allein das Internet sicherer machen können... Aber stimmt das so oder muss man es doch eher so sehen, wie Jörg Schieb, Internet-Experte, den Sie sicher schon in der Aktuellen Stunde des WDRs gesehen haben...?

» ÄndereDeinPasswortTag. SaferInternetDay. Internetführerschein. Es gibt so viele Initiativen, die nur das eine Ziel haben: Dem Nutzer das Gefühl zu geben, er müsse sich nur ordentlich anstrengen, dann würde das schon auch klappen mit der Internetsicherheit. Das ist natürlöich ein Trugschluss – und völlig unwahr. ... «


Quelle und vollständiger Text: www.schieb.de/761456

Anmerkung:

Bei uns ist Meinungsfreiheit ein geschütztes Gut und niemand wandert direkt ins Gefängnis, wenn er oder sie nicht mit der Politik oder anderen Dingen einverstanden ist.

Anders sieht dies in vielen anderen Ländern aus. Auch in beliebten Reiseländern der Deutschen... Und dort macht es nicht wirklich so viel Sinn, dass die - nennen wir sie mal - "Oppositionellen" sich nicht anonym anmelden (könnten)...

Es ist wie so oft: Es gibt kein reines Weiß und kein reines Schwarz, sondern auch viel Grautöne...

Weitere Artikel zum Thema Internet, die Sie auch interessieren könnten...

Die Lösung bin ich!

Warum man Googles Informationen nicht blind vertrauen sollte...

Warum sich IT-Sicherheit nicht per Gesetz verordnen lässt

Rund 1.000 Digitalwährungen sind schon tot

Anonymität prüfen