Veröffentlicht am: 18.03.2019 um 08:27 Uhr:

Deutsche Bahn: Fast pünktlich und dann doch rund 20 Minuten zu spät

Dass die Deutsche Bahn ein Problem mit der Pünktlichkeit hat, dürfte wohl jeder schon mitbekommen haben. Teilweise verwirrt die Bahn auch mit Entscheidungen...

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem Zug der Deutschen Bahn, der von München nach Dortmund fährt. Kurz vor Köln teilt man Ihnen zwei Dinge mit:

1) Der Zug ist ca. 3 Minuten zu spät.
2) Es gibt neben einem Halt in Köln-Deutz noch einen Extra-Halt in Köln-Hbf.

Wer nun denkt, dass die Bahn erst planmäßig Köln-Deutz abfährt, täuscht sich schwer...

Über die Südbrücke geht es im Bogen rund um Köln.

Und statt den Fahrgästen die weitere Route zu nennen, werden nur Verbindungen in verschiedenen Sprachen aufgezählt. Der Reiseplaner zeigt, auch die falsche Reihenfolge der Haltestellen an.

Wer sich aber in Köln nicht auskennt, wird allein gelassen! Und kommt am Ende statt 3 Minuten rund 20 Minuten später in Köln-Deutz an.


Thank yor for traveling with Deutsche Bahn!