Veröffentlicht am: 21.08.2019 um 11:31 Uhr:

Köln: Pläne für Haltestelle konkretisieren sich

In Köln-Mülheim wird es wohl demnächst eine weitere Verkehrsanbindung in Richtung Köln, Leverkusen und Düsseldorf geben. - Es wird wohl eine S-Bahnstation im Bereich Berliner Straße geben...

» Mülheim (sf). Mit einem Konzept aus 15 Einzelmaßnahmen soll der Bahnknoten Köln stufenweise erweitert werden. Beim Ausbau des Kölner S-Bahn-Netzes ist die Einrichtung einer neuen Haltestelle "Berliner Straße Köln-Mülheim" vorgesehen. Dort, wo die Bahngleise über die Berliner Straße führen soll zukünftig die Linie 6 halten. Pläne dazu gibt es schon seit vielen Jahren. Die Mülheimer Bezirksvertreter stimmten geschlossen einem Antrag der Fraktionen SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen zu, in dem sich dies mit der Standortwahl auseinandergesetzt haben. So schlagen sie vor den geplanten S-Bahnhof südlich der Berliner Straße zu bauen, da so kurze Wege zur Stadtbahnhaltestelle entstehen und dies die Umsteigezeit minimieren würde. Ein barrierefreier Zugang zum Bahnsteig soll mit einem Aufzug hergestellt werden. Zeitlich soll, wenn es nach den Bezirksvertretern geht, der Bau des S-Bahnhofs mit der Weiterentwicklung des Schanzenviertels einhergehen. Die Lokalpolitiker schlagen zudem vor,eine Mobilstation an der zukünftigen S-Bahnhaltestelle aufzubauen, die sowohl von Rad-Pendlern als Arstellanlage als auch als Car-Sharing Station genutzt werden kann. «


Quelle: Kölner Wochenspiegel vom 20. Juli 2019

Weitere Artikel zum Thema Köln, die Sie auch interessieren könnten...

Mit Hennes IX. in die Bundesliga

Familie Funke hört auf...

Kölnpfad umgeleitet