Veröffentlicht am: 26.08.2019 um 14:31 Uhr:

Wissen: Wie entstehen Mangrovenwälder?

Dieser Frage ist die Programmzeitschrift HÖRZU nachgegangen und hat dazu im März 2018 folgenden kurzen Artikel veröffentlicht...

» Andere Bäume hätten keine Chance: Wo die Mangroven wachsen, herrschen Bedingungen, die für das Gedeihen anderer Pflanzen schädlich sind. Sengende Sonne, salziges, warmes Wasser - in dieser Umgebung entwickeln sich Mangrovenwälder und gedeihen am besten. Sie bestehen aus 70 verschiedenen Arten von Bäumen und Sträuchern, die sich den Bedingungen an Meeresküsten angepasst haben. Diese immergrünen Wälder sind Lebensraum zahlreicher Lebewesen und schützen das Land vor Flutwellen. «


Quelle: HÖRZU 13 vom 23.03.2018

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Gab es weibliche Gladiatoren?

Wo rauscht Europas breitester Wasserfall?

Durch welche Länder führt die Panamericana?

Tierisch, diese Redewendungen! - Einer Zeitungsente aufsitzen

Tierisch, diese Redewendungen! - Da wird der Hund in der Pfanne verrückt