Veröffentlicht am: 09.08.2019 um 14:17 Uhr:

Wissen: Neue Arbeitswelten: Transformation durch Mobilität

Kölner Bürger*innen können an jedem ersten Montag im Monat (mit Ausnahmen) einen Blick auf aktuelle und spannende Forschungsergebnisse werfen, denn im Rathaus berichten Wissenschaftler*innen auf anschauliche Weise aus ihren Fachgebieten.

Am Montag, dem 2. September 2019 ist dies das Thema: "Neue Arbeitswelten: Transformation durch Mobilität"

» In den sich aktuell abzeichnenden Veränderungsprozessen der Arbeitswelt und der Unternehmen lässt sich deutlich erkennen, dass streng regulierte Beschäftigungsformen durch flexible, projektarbeitsbasierte und virtuelle Arbeitsformen ersetzt werden. Mobiles Arbeiten außerhalb des Büros und dezentrale Strukturen nehmen zu. Auch Arbeitsplatzzuweisungen werden durch Open-Office-Strukturen und das Prinzip des Desk-Sharing abgelöst.

Prof. Lopéz und Prof. Willer beschreiben die Chancen und Risiken dieser neuen mobilen Arbeitsmarktentwicklung und zeigen auf, wie Studierende auf diese veränderte Strukturen vorbereitet werden können.

Porf. Dr. Irene Lopéz, Dr. Christoph Willers
Cologne Business School



Die Teilnahme ist kostenfrei.

Mehr Informationen unter: koelner-wissenschaftsrunde.de

Ort: Rathaus Spanischer Bau, Ratssaal, Rathausplatz, 50667 Köln

Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr «


Quelle: Flyer "Wissenschaft im Rathaus 2019"

Weitere Artikel zum Thema Wissen, die Sie auch interessieren könnten...

Durch welche Länder führt die Panamericana?

Tierisch, diese Redewendungen! - Einer Zeitungsente aufsitzen

Tierisch, diese Redewendungen! - Da wird der Hund in der Pfanne verrückt

Wer hat das SOS erfunden?

Stimmt es oder stimmt es nicht? - Die Hersteller schummeln häufig bei der Angabe des Zoomfaktors. Vor allem Superzoomobjektive haben in Wirklichkeit oft weniger Zoom als angegeben.