Veröffentlicht am: 21.12.2019 um 17:49 Uhr:

Gesundheit: Warnsignale unseres Körpers - Obwohl ich normal esse, leide ich an Blähungen

Bestimmte Beschwerden können uns auf Krankheiten hinweisen. Wer die SOS-Zeichen versteht, kann frühzeitig gegensteuern. - Obwohl ich normal esse, leide ich an Blähungen

» Mögliche Ursache:
Gerade wenn Symptome wie Bauchschmerzen, Durchfall oder Verstopfung hinzukommen, ist oft ein Reizdarm verantwortlich. "Die Diagnose darf aber erst nach Ausschluss anderer möglicher Ursachen gestellt werden", sagt Prof. Daichendt. Etwa eine Histaminintoleranz, Divertikulitis, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, ein Tumor oder chronisch entzündliche Darmleiden.

Das hilft:

Eine ursächliche Therapie des Reizdarms gibt es nicht. Durch Umstellung der Ernährung, psychisch unterstützende Maßnahmen, Darmhypnose oder krampflösende Arzneien lassen sich die Bsschwerden aber häufig lindern. Bei Krämpfen und Blähungen hilft etwa die Behandlung mit einer hoch dosierten Kombination von Pfefferminzöl und Kümmelöl [...]. «


Quelle: Alexander Weis in HÖRZU 15 vom 6.04.2018

Weitere Artikel zum Thema Gesundheit, die Sie auch interessieren könnten...

Tipp für ein starkes Herz - Aminosäure hält die Gefäße elastisch

Gegen trockene Lippen

Tipp für ein starkes Herz - Magnesium vermeidet Herzrhythmusstörungen

Tipp für ein starkes Herz - Öfters mal Fisch auf den Speiseplan setzen

Tipp für ein starkes Herz - Bewegung trainiert das Herz-Kreislauf-System